Direkt zum Inhalt

Die Erkenntnisse über die Druckverteilung unter kegelförmigen Aufschüttungen hat das Interesse an den Spannungsverteilungen in statischen granularen Packungen verstärkt.

Da Spannungen im Inneren von granularen Systemen experimentell nur sehr schwer zugänglich sind, habe wir DEM (Discret Element Model)-Simulationen mit polygonalen Teilchen durchgeführt. Form und Größe der Partikel können in der Simulation beliebig vorgegeben werden; der Einfluss dieser Parameter ist bestimmbar.

Untersucht wird eine Schicht eines Granulates. Auf dieses Bett wird mit Hilfe eines Stempels eine fest definierte Kraft ausgeübt. Die Simulation erlaubt es, Spannungen im Inneren zu ermitteln sowie Druckverteilungen auf den Wände und die Änderung des Kraftnetzwerks zu bestimmen.

Die Größe der auf den Stempel wirkenden Kraft wird variiert und der Einfluss der Stempelgeometrie (flach, kugelförmig, spitz) auf identische Anordnungen untersucht.  

Datum
22.3.1999
Veranstaltung
Frühjahrstagung der DPG
Veranstalter
Deutsche Physikalische Gesellschaft
Ort
Münster, Germany

Language

x